SM Wirtschaftsberatungs AG

Willkommen bei der SM Wirtschaftsberatungs AG. Wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen.

An dieser Stelle finden Sie aktuelle Nachrichten von der SM Wirtschaftsberatungs AG:

28.06.2019

Der aktuelle Geschäftsbericht der SM Wirtschaftsberatungs AG für das Geschäftsjahr 2018 steht ab sofort hier zum Download zur Verfügung.

Sindelfingen, den 6. Mai 2019

Corporate NewsVeröffentlichung der Geschäftszahlen für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2019 (HGB, nicht testiert)

Die SM Wirtschaftsberatungs AG freut sich über einen erfolgreichen Start in das Geschäftsjahr 2019.

Nach der im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres erfolgreich beendeten Abwicklung des bereits im Geschäftsjahr 2018 erfolgten und auch bereits gemeldeten Verkaufs eines Wohn- und Geschäftshauskomplexes im Volumen von 9.8 Mio. Euro durch eine ihrer Tochtergesellschaften ist nun die sich aus dieser Transaktion ergebende Realisierung stiller Reserven in der erwarteten Höhe gewinnwirksam geworden. Die Größe dieses im Vorjahr veräußerten Objektes und die Höhe der durch den Verkauf nun aufgedeckten stillen Reserven lassen angesichts ihres Einmalcharakters eine Vergleichbarkeit mit den Geschäftszahlen der Vorjahresperiode nicht zu.

Aufgrund der Gewinnabführung an die SM Wirtschaftsberatungs AG des mit dem Verkauf dieses annähernd 9.000 m⊃2; Fläche umfassenden Objektes von ihrer Tochtergesellschaft erzielten Gewinns, wurde im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres aufgrund der so veränderten Vermögens- und Ertragsstruktur der Tochtergesellschaft eine Abschreibung auf deren Bilanzansatz um ca. 2 Mio. vorgenommen. Der Gewinn der SM Wirtschaftsberatungs AG aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit wird unter Einbeziehung der vorstehend genannten einmalig wirksamen Einflüsse zum 31.03.2019 in Höhe von 1,25 Mio. Euro (Vorjahresperiode - 0,37 Mio. Euro) ausgewiesen.

Da eine Konsolidierung aller Tochtergesellschaften der SM Wirtschaftsberatungs AG erst im Rahmen der Konzernkonsolidierung der gemeinsamen Konzernmuttergesellschaft RCM Beteiligungs AG erfolgt, entfällt ein auf der Ebene der SM Wirtschaftsberatungs AG zu schaffender Konzernkonsolidierungskreis. Soweit Beherrschungs- und Gewinnabführungsverträge bestehen, wurde das Ergebnis der Tochtergesellschaften der SM Wirtschaftsberatungs AG bereits in den Einzelabschluss der SM Wirtschaftsberatungs AG einbezogen.

Das Periodenergebnis der zum 1.1.2019 aufgelösten SM Beteiligungs AG ist in den vorgelegten Geschäftszahlen noch nicht enthalten. Die SM Beteiligungs AG weist ihrerseits aufgrund der nun erfolgten Abwicklung des Verkaufs ihrer letzten Immobilie und der damit verbundenen Aufdeckung stiller Reserven zum 31.3.2019 einen Gewinn aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit in Höhe von 0,87 Mio. Euro (Vorjahresperiode 0,18 Mio. Euro) aus. Der Beteiligungsansatz der SM Beteiligungs AG in der SM Wirtschaftsberatungs AG ist jedoch erst nach der quotalen Ausschüttung des Gewinns der SM Beteiligungs AG an die SM Wirtschaftsberatungs AG anzupassen.

Das Amtsgericht Stuttgart hat auf Antrag der Gesellschaft Herrn Rechtsanwalt Dr. Matthias Breucker als Nachfolger des, wie bereits mitgeteilt, leider im März diesen Jahres verstorbenen Mitglieds des Aufsichtsrats der Gesellschaft, Herrn Peter Weiss, bestellt. Herr Dr. Breucker ist Mitinhaber der Rechtsanwaltskanzlei Wüterich Breucker GbR, Stuttgart und ist für diese u.a. in den Spezialgebieten Wirtschafts- und Immobilienrecht tätig. Aufsichtsrat und Vorstand der RCM Beteiligungs AG freuen sich auf die zukünftige Zusammenarbeit mit Herrn Dr. Breucker und sind sich sicher, dass Herr Dr. Breucker mit seiner Berufserfahrung als Rechtsanwalt die Tätigkeit des Aufsichtsratsgremiums fachkundig unterstützen wird.

Nach der erfolgten Neubestellung von Herrn Dr. Breucker kann nun auch die Festlegung des Termins der Hautversammlung der SM Wirtschaftsberatungs AG zeitnah erfolgen.

SM Wirtschaftsberatungs AG
Der Vorstand

Pressehinweis: Mit dieser Mitteilung wird die ursprünglich für den 14.5.2019 vorgesehene Mitteilung zum Quartalsabschluss der Gesellschaft vorgezogen.

Disclaimer:
Sofern in dieser Mitteilung zukunftsbezogene, also Absichten, Erwartungen, Annahmen oder Vorhersagen enthaltende Aussagen gemacht werden, basieren diese auf den gegenwärtigen Erkenntnissen der SM Wirtschaftsberatungs AG. Zukunftsbezogene Aussagen sind naturgemäß Risiken und Unsicherheitsfaktoren unterworfen, die dazu führen können, dass die tatsächliche Entwicklung erheblich von der erwarteten abweicht. Diese Mitteilung stellt keine Aufforderung zum Kauf der Aktie der SM Wirtschaftsberatungs AG dar. Die Aktien der SM Wirtschaftsberatungs AG dürfen nicht in den Vereinigten Staaten oder 'U.S. persons '(wie in Regulation S des U.S. amerikanischen Securities Act of 1933 in der jeweils gültigen Fassung (der 'Securities Act') definiert) oder für Rechnung von U.S. persons angeboten oder verkauft werden.

Sindelfingen, den 7. März 2019

Mit großer Trauer und Anteilnahme teilt die SM Wirtschaftsberatungs AG mit, dass Herr Peter Weiss, Mitglied des Aufsichtsrats der Gesellschaft, am 6. März 2019 verstorben ist.

Herr Weiss hat dem Aufsichtsratsgremium seit dem Jahr 2014 angehört und war seitdem für den gesamten Aufsichtsrat und den Vorstand immer ein kluger und sachkundiger Berater. Verbunden mit seiner freundlichen und ruhigen Art war Herr Weiss für die weiteren Mitglieder des Aufsichtsrats, den gesamten Vorstand und für die Mitarbeiter der Gesellschaft jederzeit ein wertvoller Gesprächspartner.

Wir werden Herrn Weiss als einen immer freundlichen, hilfsbereiten und sehr geschätzten Menschen in Erinnerung behalten.

SM Wirtschaftsberatungs AG
Der Vorstand

Sindelfingen, den 6. März 2019

Veröffentlichung der Geschäftszahlen für das Geschäftsjahr 2018 (HGB, testiert)

Gewinn aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit steigt in 2018 wie erwartet auf 2,62 Mio. Euro (Vorjahr 0,61 Mio. Euro)

Die SM Wirtschaftsberatungs AG hat im Geschäftsjahr 2018 einen in dieser Höhe auch erwarteten Gewinn aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit von 2,62 Mio. Euro (Vorjahr 0,61 Mio. Euro) erzielt. Der ausgewiesene Jahresgewinn umfasst dabei nun erstmals auch die Gewinnbeiträge der mit seit dem 1.1.2018 wirksamen Gewinnabführungs- und Beherrschungsverträgen verbundenen Tochtergesellschaften SM Capital AG und SM Domestic Property AG. In den Vergleichszahlen des Vorjahres waren diese nicht enthalten.

Die Umsatzerlöse der SM Wirtschaftsberatungs AG erreichten im Geschäftsjahr 2018 1,52 Mio. Euro nach 1,22 Mio. Euro im Vorjahr. Auf das Immobilientransaktionsgeschäft entfielen hiervon TEUR 610 (Vorjahr TEUR 127). Die Netto-Kaltmieterlöse der SM Wirtschaftsberatungs AG lagen mit TEUR 738 in etwa im Bereich der Vergleichsperiode des Vorjahres (TEUR 758). Dies gilt auch für die Hausbewirtschaftungskosten, die sich auf TEUR 166 nach TEUR 168 stellten. Bei den Aufwandspositionen reduzierten sich die Personalkosten auf TEUR 466 (Vorjahr TEUR 496), wohingegen die sonstigen betrieblichen Aufwendungen aufgrund von Sondereinflüssen leicht auf TEUR 796 (Vorjahr TEUR 774) anstiegen. Der Zinsaufwand der Gesellschaft erhöhte sich im Zusammenhang mit der Übernahme der neuen Gesellschaftsbeteiligungen auf nun TEUR 622 (Vorjahr TEUR 456).

Aus dem Bilanzgewinn der Gesellschaft in Höhe von 3,28 Mio. Euro (Vorjahr 1,49 Mio. Euro) soll erneut eine Dividende in Höhe von EUR 0,20 pro Aktie ausgeschüttet werden, die wie schon in den Vorjahren aus dem steuerlichen Einlagekonto im Sinne des § 27 KStG geleistet wird. Für inländische Aktionäre unterliegt die Dividende dadurch nicht der Abgeltungssteuer.

Tochtergesellschaft SM Beteiligungs AG mit einem Gewinn aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit in Höhe von TEUR 162 nach TEUR 403 im Vorjahr

Die SM Beteiligungs AG, eine inzwischen in Auflösung befindliche Tochtergesellschaft der SMW, hat das Geschäftsjahr 2018 mit einem Gewinn aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit in Höhe von TEUR 162 (Vorjahr TEUR 403) abgeschlossen. Das Ergebnis der SM Beteiligungs AG ist in den vorgenannten Geschäftszahlen der SM Wirtschaftsberatungs AG nicht enthalten, da die SM Beteiligungs AG erst auf der Ebene der Konzernmuttergesellschaft, der RCM Beteiligungs AG, in die Konzernkonsolidierung einbezogen wird.

Abwicklung des im November 2018 abgeschlossenen Verkaufs eines Wohn- und Geschäftshauskomplexes im Volumen von 9,8 Mio. abgeschlossen

Der bereits gemeldete Verkauf eines Wohn- und Geschäftshauskomplexes im Volumen von 9,8 Mio. Euro, dessen kaufvertragliche Abwicklung inzwischen abgeschlossen worden ist und sich im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres bilanzwirksam auswirken wird, ist Teil der Strategie der Gesellschaft, das inzwischen erreichte Preisniveau am Immobilienmarkt konsequent zu Gewinnmitnahmen zu nutzen. Die SM Wirtschaftsberatungs AG akzeptiert dabei bewusst auch eine zwischenzeitliche Reduzierung ihres Sollmietenvolumens, die gleichzeitig auch mit der Aufdeckung inzwischen gelegter stiller Reserven verbunden ist. Bei den vorzunehmenden Neuinvestitionen sieht die Gesellschaft bei dem aktuellen Immobilienpreisniveaus keinen Handlungsdruck und verfügt angesichts einer zum 31.12.2018 nochmals weiter auf nun 48,9 % (Vorjahr 43,6%) erhöhten Eigenkapitalquote an der Bilanzsumme über eine Eigenmittelausstattung, die ihr jederzeit eine kurzfristige Nutzung sich bietender Opportunitäten ermöglicht.

SM Wirtschaftsberatungs AG
Der Vorstand

Sindelfingen, den 19. Dezember 2018

Corporate News

SM Wirtschaftsberatungs AG veräußert in der Peripherie Leipzigs gelegenen Wohnanlage

Die SM Wirtschaftsberatungs AG hat den Verkauf einer ca. 9.900 qm Wohnfläche umfassenden Wohnanlage im Volumen von ca. 5,8 Mio. Euro beurkundet. Mit dem Verkauf dieser in der Peripherie Leipzigs gelegenen Wohnanlage wurde die konzernweite Strategie, das Immobilienportfolio in Sachsen vor allem auf zentrale Lagen im Raum Dresden zu konzentrieren, für die SM Wirtschaftsberatungs AG nun vollumfänglich vollzogen. Alle aktuell in dem Portfolio der Gesellschaft befindlichen Immobilien liegen nunmehr in zentraler Lage in Dresden.

Im Rahmen dieser Transaktion konnte die von der Gesellschaft entsprechend der peripheren Lage des Objekts erwartete Gewinnmarge realisiert werden. Gemäß den kaufvertraglichen Regelungen wird die Abwicklung des Kaufvertrags in das kommende Geschäftsjahr 2019 fallen und sich damit bilanziell in 2019 auswirken.

Die Gesellschaft freut sich, dass es mit dieser Transaktion ebenso gelungen ist, die Fokussierung ihres in Sachsen gelegenen Immobilienportfolios auf Dresden vollenden zu können wie gleichzeitig ein für Gewinnmitnahmen attraktives Immobilienmarktumfeld nutzen zu können. Angesichts der im Monat November bereits mitgeteilten Transaktion zum Verkauf eines größeren Wohn- und Geschäftshauskomplexes sieht die SM Wirtschaftsberatungs AG in Bezug auf weitere Portfolioabrundungen für das Geschäftsjahr 2019 keinen Handlungsdruck und wird sich vor allem darauf konzentrieren, die aus den mitgeteilten Transaktionen zufließenden Mittel zur Nutzung sich bietender Opportunitäten zu investieren.

SM Wirtschaftsberatungs AG
Der Vorstand

Disclaimer:
Sofern in dieser Mitteilung zukunftsbezogene, also Absichten, Erwartungen, Annahmen oder Vorhersagen enthaltende Aussagen gemacht werden, basieren diese auf den gegenwärtigen Erkenntnissen der SM Wirtschaftsberatungs AG. Zukunftsbezogene Aussagen sind naturgemäß Risiken und Unsicherheitsfaktoren unterworfen, die dazu führen können, dass die tatsächliche Entwicklung erheblich von der erwarteten abweicht. Diese Mitteilung stellt keine Aufforderung zum Kauf der Aktie der SM Wirtschaftsberatungs AG dar. Die Aktien der SM Wirtschaftsberatungs AG dürfen nicht in den Vereinigten Staaten oder 'U.S. persons '(wie in Regulation S des U.S. amerikanischen Securities Act of 1933 in der jeweils gültigen Fassung (der 'Securities Act') definiert) oder für Rechnung von U.S. persons angeboten oder verkauft werden.
Kontakt IR und PR und mitteilende Person:

Reinhard Voss
Vorstand

Impressum
SM Wirtschaftsberatungs AG
Fronäckerstraße 34
71063 Sindelfingen
www.smw-ag.de, info@smw-ag.de
Tel.: +49 (0) 7031 469 09 60
Fax: +49 (0) 7031 469 09 66
HRB- Nr. 244984 AG Stuttgart,
Steuer- ID: DE211264389, Finanzamt Böblingen
Vorstand: Martin Schmitt (Vors.), Reinhard Voss,
Aufsichtsratsvorsitzender: Prof. Dr. Peter Steinbrenner

Sindelfingen, den 15. November 2018

Corporate News

Geschäftszahlen der SM Wirtschaftsberatungs AG nach dem dritten Quartal des Geschäftsjahres 2018 (nicht testiert und nach HGB)

Die SM Wirtschaftsberatungs AG weist zum 30.09.2018 mit einem Gewinn aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit in Höhe von 2,23 Mio. Euro (Vorjahresperiode 0,73 Mio. Euro) die in dieser Höhe auch erwartete Gewinnsteigerung aus. Die Netto-Kaltmieterlöse lagen mit TEUR 552 in etwa im Bereich der Vergleichsperiode des Vorjahres (TEUR 566). Dies gilt auch für die Hausbewirtschaftungskosten, die nun leicht auf TEUR 125 nach TEUR 120 zulegten.

mehr

Sindelfingen, den 15. November 2018
Ad-hoc-Meldung

Tochterunternehmen der SM Wirtschaftsberatungs AG veräußert Wohn- und Geschäftshauskomplex mit einem Volumen von 9,8 Mio. Euro, kaufvertragliche Abwicklung für 2019 vorgesehen, Jahresgewinn der SM Wirtschaftsberatungs AG für 2019 bereits jetzt höher als im Gesamtjahr 2018 erwartet


Ein zu mehr als 90% der SM Wirtschaftsberatungs AG gehörendes Tochterunternehmen der SM Wirtschaftsberatungs AG hat heute den Verkauf eines Wohn- und Geschäftshauskomplexes im Volumen von 9,8 Mio. Euro bzw. ca. 8.900 m⊃2; Fläche beurkundet. Entsprechend den kaufvertraglichen Regelungen wird die Abwicklung des Kaufvertrags in das kommende Geschäftsjahr 2019 fallen und sich damit bilanziell in 2019 auswirken. Das veräußerte Objekt war in den vergangenen Jahren konsequent weiterentwickelt worden, sodass mit dieser Transaktion nun in erheblichem Umfang stille Reserven aufgedeckt werden.

mehr

Sindelfingen, den 13. August 2018

Corporate News

Geschäftszahlen der SM Wirtschaftsberatungs AG für das erste Halbjahr des Geschäftsjahres 2018 (HGB, nicht testiert)

Da eine Konsolidierung aller Tochtergesellschaften der SM Wirtschaftsberatungs AG im Rahmen der Konzernkonsolidierung der gemeinsamen Konzernmuttergesellschaft RCM Beteiligungs AG erfolgt, erstellt die SM Wirtschaftsberatungs AG keinen eigenen, ihre zu 93% und darüber im eigenen Besitz befindlichen Tochtergesellschaften SM Beteiligungs AG, SM Capital AG und SM Domestic Property AG einbeziehenden Konzernabschluss. Erst mit den in Kürze zum Abschluss vorgesehenen Gewinnabführungs- und Beherrschungsverträgen SM Capital AG und SM Domestic Property AG kann eine direkte Zurechnung der von diesen Tochtergesellschaften vor Steuer erzielten Gewinnbeiträgen innerhalb der SM Wirtschaftsberatungs AG erfolgen. Die SM Wirtschaftsberatungs AG veröffentlicht daher aus Gründen der Vergleichbarkeit schon jetzt bis zum Abschluss dieser Verträge innerhalb ihrer Quartalsberichterstattung die Höhe der in die Bilanz der SM Wirtschaftsberatungs AG noch einfließenden Gewinnbeiträge dieser Tochtergesellschaften.

mehr

Sindelfingen, den 14. Mai 2018

Ad-hoc-Meldung

Veröffentlichung der Geschäftszahlen für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2018 (HGB, testiert)

Die SM Wirtschaftsberatungs AG freut sich über einen erfolgreichen Start des gesamten Unternehmens in das Geschäftsjahr 2018, zu dem die im vergangenen Geschäftsjahr neu übernommenen Unternehmensbeteiligungen, nämlich die SM Capital AG (Anteil 93,2%) und SM Domestic Property AG (Anteil 94,8%) ganz erheblich beigetragen haben. Diese zwei neuen Tochterunternehmen haben mit ihren Gewinnbeiträgen, die sich aus der Abwicklung der im Schlussquartal des Geschäftsjahres 2017 abgeschlossenen Immobilienverkaufstransaktionen ergeben, den Unternehmenserfolg der SM Wirtschaftsberatungs AG im ersten Quartal 2018 ganz wesentlich geprägt und weisen addiert einen Gewinn der aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit in Höhe von mehr als 2,3 Mio. Euro aus.

mehr [503 KB]

Sindelfingen, den 8. März 2018

Ad-hoc-Meldung
Veröffentlichung der Geschäftszahlen für das Geschäftsjahr 2017 (HGB, testiert)

Die SM Wirtschaftsberatungs AG veröffentlicht Einzelbilanzzahlen, die Gewinnbeiträge der Tochtergesellschaft SM Beteiligungs AG, die aus Konzernsicht noch hinzuzurechnen sind, sind in den vorgelegten Geschäftszahlenzahlen daher noch nicht enthalten.

- SMW erhöht wie angekündigt Dividende für 2017 auf EUR 0,20 pro Aktie (Vorjahr EUR 0,06 pro Aktie)

- Gewinnsteigerung in 2018 auf mehr als 2 Mio. Euro erwartet

Mit einem Gewinn aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit in Höhe von TEUR 607 blickt die SM Wirtschaftsberatungs AG auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2017 zurück.

mehr [409 KB]

10.November 2017
Ad-hoc-Meldung

Geschäftszahlen der SM Wirtschaftsberatungs AG nach dem dritten Quartal des Geschäftsjahres 2017 (nicht testiert und nach HGB)

Die SM Wirtschaftsberatungs AG weist nach neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres einen Gewinn aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (EBT) in Höhe von TEUR 726 aus. Dieses erfreuliche Ergebnis...

mehr [387 KB]

11.August 2017
Ad-hoc-Meldung

Geschäftszahlen der SM Wirtschaftsberatungs AG für das erste Halbjahr des Geschäftsjahres 2017 (HGB, nicht testiert)

- EBT nach dem ersten Halbjahr 2017 mehr als verdoppelt (TEUR 643 nach TEUR 313)
- Immobiliengesellschaften des Beteiligungsportfolios tragen inzwischen verstärkt zum Unternehmens- und Ergebniswachstum bei
- Gesellschaft stellt kräftige Dividendenerhöhung auf EUR 0,20 (nach EUR 0,06) in Aussicht
- Optimierung der Gesellschaftsstruktur unter dem Dach des Konzerns der RCM Beteiligungs AG wird zügig vorangetrieben

mehr [427 KB]

31.05.2017

Der aktuelle Geschäftsbericht der SM Wirtschaftsberatungs AG für das Geschäftsjahr 2016 steht
hier zum Download zur Verfügung.

Corporate News vom 12.05.2017

Geschäftszahlen der SM Wirtschaftsberatungs AG für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2017 (nicht testiert und nach HGB)

SM Wirtschaftsberatungs AG hat das 1. Quartal 2017 mit einer erfreulichen Gewinnsteigerung abgeschlossen.

mehr

Ad-hoc-Meldung vom 24.04.2017

SM Wirtschaftsberatungs AG beschließt Grundkapitalerhöhung

mehr [77 KB]

Corporate News vom 08.03.2017

Geschäftszahlen der SM Wirtschaftsberatungs AG für das Geschäftsjahr 2016 (HGB)


SM Wirtschaftsberatungs AG mit weiterer Ergebnissteigerung in 2016

mehr

Ad-hoc-Meldung vom 23.11.2016

SM Wirtschaftsberatungs AG optimiert Fremdfinanzierungstruktur und weitet gleichzeitig Anteil an Tochtergesellschaft SM Beteiligungs AG deutlich aus


mehr [85 KB]

Ad-hoc-Meldung vom 4.11.2016

Geschäftszahlen der SM Wirtschaftsberatungs AG nach neun Monaten des Geschäftsjahres 2016 (nicht testiert und nach HGB)

Gesellschaftsgewinn legt zum 30.09.2016 um mehr als 150% auf TEUR 960 (Vorjahr TEUR 381) zu

mehr [81 KB]

Sie finden Zahlen über die Geschäftssituation der SM Wirtschaftsberatungs AG aus dem Bereich der Investitionstätigkeit in Immobilien.

Sowie ein Objekt neu erworben wird, werden wir die Zahlen aktualisieren, so dass Sie jederzeit die Möglichkeit haben, sich über den Fortgang der Investitionstätigkeit zu informieren.

Sollten Sie sich für den E-Mail News-Verteiler unter Investor Relations eingetragen haben, werden wir Sie auf diesem Weg über Neuigkeiten der SM Wirtschaftsberatungs AG informieren.

Immobilien

Der Immobilienerwerb soll vorzugsweise aus Situationen erfolgen, die den Erwerb von Immobilienobjekten zu Preisen ermöglichen, die unter dem aktuellen Marktniveau liegen, hierzu zählen

- Portfolioauflösungen von Fonds oder Immobilienunternehmen
- Aufkauf von einzelnen Immobilien von privaten Eigentümern
- Immobilien mit erhöhtem Leerstand oder unterdurchschnittlicher Mieterbonitäten.

Damit sollen bereits beim Erwerb stille Reserven gelegt werden, die bei einer späteren Veräußerung ggf. gehoben werden können.

Zu unseren Stärken gehören unter anderem:
- Investitionen in Immobilienobjekte in ausgesuchten Wohnlagen
- Erzielung überdurchschnittlich hoher Mietrenditen, die deutlich über dem bundesweiten Durchschnitt liegen
- Sehr gute Vernetzung an Standorten in Sachsen sichert gute Marktposition beim Ankauf der Objekte.

Günstige Einstiegsmöglichkeiten

Dresden blickt nicht nur auf eine bedeutsame Historie zurück, sondern gehört heute auch zu einem der wichtigsten Wirtschaftszentren in den neuen Bundesländern. Die jährlichen Städte-Rankings der Wirtschaftswoche in Verbindung mit der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft bescheinigen regelmäßig Spitzenplätze im Bereich der wirtschaftlichen Dynamik.